Logo-Mosenstrasse

Dresden I Stadtwohnen

Striesen.
Hier ist Dresden zuhause

Lageplan

Julius Mosen (1803-1867) - österreichischer Lyriker, Dramatiker und Dichter des „Andreas-Hofer-Liedes“ - ist Namensgeber der Mosenstraße im begehrten Dresdner Stadtteil Striesen. Hier in dieser bevorzugten Wohnlage bauen die Kimmerle Unternehmen ein modern konzipiertes und funktional ausgestattetes Wohnhaus in klassischer Architektur für ambitionierte Nutzer mit gehobenen Ansprüchen.


Striesen ist bekannt für sein üppiges Grün in zahlreichen Parkanlagen. Es sind nur wenige Minuten bis an die weitläufigen Wiesen der Elbufer oder in den beliebten Großen Garten. Verkehrstechnisch sehr ruhig und dennoch zentral gelegen, runden vielseitige Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitangebote die Qualität dieser Lage ab. Damit ist Striesen nicht nur ein perfekter Ort zum Leben - die zahlreichen Büros, Kanzleien und Praxen in den prächtigen Gründerzeithäusern bieten den Striesenern zusätzlich vielfältige berufliche Chancen.

Lage Mosenstraße

Bevorzugte Wohnlage in einer lebenswerten Stadt

Stadtteil Dresden Striesen / Mosenstraße / Ecke Holbeinstraße
stadtnah zwischen Großem Garten und Elbe / historisch gewachsenes Villenviertel
ruhige, kinderfreundliche Wohnlage / großzügiges Zuhause für Singles, Paare und Familien
44 stilvolle Wohnungen / Wohnqualität auf hohem Niveau
Wohnungsgrößen 90 – 180 m2 (3- bis 5-Zi-Whg.)